Unsere Wanderung durch das Felsenlabyrinth Luisenburg

Es war zwar ein gutes Stückchen, welches wir fahren mussten. Aber wenn wir schon mal in der Nähe sind wollte ich meinen Kids das Felsenlabyrinth Luisenburg zeigen. Eine Kleine Wanderung, welches nicht nur an Felsen vorbei geht, sonder drüber, drunter und durch. Da musste man schon so manch enge Gasse durchsteigen. Das Labyrinth hat schon Goethe durchstreift. Damit man leichter durchkommt und auch nicht vom Weg abkommt, hat man Stufen in die Felsen geschlagen und den Weg mit Pfeilen markiert. Es ist ein rauf und runter, mitten durch die Natur und hinter jeden Ecke wird man aufs neue überrascht. Wie ich es erwartet habe, waren meine Jungs begeistert.

Zwischendurch laden Bänke immer zum verweilen ein, mit schönen Ausblicken oder auch mit Informationen und Gedichten, welche schon vor sehr vielen Jahren in Stein gemeißelt wurden. Den einen oder anderen Abstecher vom Weg weg kann man auch machen, doch das haben nur meine Jungs, mir hat der Hauptweg gereicht. Ich wußte ja auch, dass sie immer wieder auf den Weg zurück kommen.

Dieses Felsenlabyrinth Luisenburg ist auf jeden Fall einen Ausflug wert, nicht nur wenn man in der Nähe von Wunsiedel ist, da lohnt sich auch eine etwas weitere Anfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.