Meine ersten Versuche mit Resin / Epoxidharz

*sponsored, also ein wenig Werbung*

Wer ein wenig im Internet surft um Ideen zu finden, was man basteln kann, kommt immer öfter auf verschiedene Resin oder Epoxidharz Projekte. Resin ist ein besonderes Epoxidharz, aber weil einfacher ist, schreibe ich nun lieber nur Resin.

Doch nur die Idee auch sowas zu machen erklärt einem nicht, wie man damit umgeht und was es zu beachten gibt. Da es aber in den weiten des WWW einfach zu viele Informationen gibt, die sich auch noch oft widersprechen, habe ich mir mal ein Buch gesucht aus dem ich lernen kann und welches mir hilft meine ersten Projekte zu kreieren.

Das Buch das mir da in die Hände kam ist vom Frechverlag aus der TOPP-Kreativ Reihe und heißt  Werkstatt Resin. Die Ideen und die Umsetzung ist von Monika Firgau. Sie hat in dem Buch über 20 Projekte zusammen gesammelt und nicht nur wirklich gut erklärt, sondern auch mit den schönen Vorlagen eine gute Grundlage geschaffen um gleich loszulegen.

Ich habe mich in das Brett mit der Echse verliebt und musste es nachmachen. Okay, ausfräsen muss man schon können, oder jemanden kennen, der es einem vorbereitet.

Dann einfach Wachsmalkreide rein und den weiteren Schritten im Buch folgen. Ich möchte nicht zu viel verraten, denn ihr sollt euch das Buch ruhig selbst kaufen. Denn sonst habt ihr ja nur das eine schöne Projekt und verpasst die anderen. 

So entsteht ganz einfach ein schönes Brett. Das ist nicht nur eine schöne Dekoration, sondern man kann es auch für Lebensmittel nutzen.

In dem Buch sind echt schöne Ideen, ich werde mir daraus sicher noch öfters die Ideen nehmen um auch Geschenke zu schaffen. Die Beschreibungen sind einfach und gut verständlich geschrieben und bebildert. Aber noch wichtiger, vorne im Buch sind ganz viele Seiten erst einmal zu den Grundlagen der Arbeit mit Resin. Daher kann man dann auch kreativ sein, selbst wenn man noch keine Vorkenntnisse hatte. Ich denke ihr werdet hier nun noch öfters meine neusten Arbeiten und Werke zu sehen bekommen, ich habe da schon ein paar Ideen, also seid gespannt.

Offenlegung: Das hier beschriebene Buch wurde mir zur Rezension vom verlinkten Verlag zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.