Rügenurlaub 2021 Teil 2

Da wir erst gegen Ende der Sommerferien unseren Urlaub hatten, war das Wetter nicht mehr ganz so sommerlich, doch wir mögen es eh lieber unterwegs zu sein, als den ganzen Tag am Strand zu liegen, so störte uns das Wetter wenig. Also haben wir einen Tag in Sassnitz verbracht und sind vom Hafen aus an der Kreideküste entlang gelaufen. Dabei sind natürlich wieder viele schöne Bilder entstanden, die ich euch heute zeigen mag. Die Kreideküste ist einfach ein herrliches Stückchen Erde. Selbst wenn man jeden Tag hier ist, sieht man immer neues und ist erstaunt. Egal ob es die Kreideschichten sind, oder die Versteinerungen, die man da so finden kann. Wir haben schon ganz viele Donnerkeile gefunden, aber auch versteinerte Korallen und Seeigel.

Einfach an nichts denken ist mir nicht immer möglich, wäre aber manchmal so wichtig um den Alltag zu entkommen und mal wieder geerdet zu werden. Doch hier fällt es mir immer viel einfacher abzuschalten. Nicht nur die beruhigende Wirkung der rauschenden See, nein auch die Weite und die schöne Natur. Das ist einfach meine Welt. Besonders Abends beimSonnenuntergang merke ich das. Da nimmt die Sonne einfach die Gedanken mit und ich finde zu mir selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen