Gehäkelter Pullover

Kennt ihr das, ihr habt Wolle da, aber wisst noch gar nicht was ihr draus machen wollt. So hatte ich diese Wolle hier schon lange in meinem Schrank liegen, aber keine Idee. Doch nun habe ich mir selbst eine Aufgabe gestellt. Ich darf erst von meiner neu gekauften Wolle was machen, wenn ich mindestens ein Projekt aus dem Schrank weg gearbeitet habe. Und ich darf auch erst wieder kaufen, wenn ich Platz habe. Also habe ich mir die Rosa Wolle genommen und sie wollte ein Pullover werden. Da es nicht reichte und sie für ein Top zu dick ist, habe ich einfach mit einer anderen weißen Wolle ein paar Ärmel dran gemacht. Gearbeitet habe ich frei nach Schnauze und dafür ist er eigentlich recht schön geworden oder? Ich finde ihn sogar so schön, dass ich mich damit vor die Kamera traute, und das obwohl ich so kamerascheu bin. Aber ich zeige euch demnächst noch mehr schöne Sachen, denn ich habe viel gehäkelt und nun mal alles fotografiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.