Der neue Tee von Kneipp

*sponsored, also ein wenig Werbung*

Wie ich es in einem meiner letzten Berichte ja schon erwähnt habe, hat Kneipp verschiedene neue Teesorten auf den Markt gebracht. Ich habe mal drei für euch getestet doch erstmal, was an den neuen Sorten so besonders ist. Erstens es ist Wirkungstee. also nicht nur irgendwas zusammen geschmissen und gehofft dass es schmeckt. Sondern Zutaten nach ihrer Wirkung zusammengesucht. Diese Wirkung aber nicht nur aus Bücher abgelesen, was es bewirken kann, sondern auch genauestens getestet ob in der Zusammensetzung diese Wirkung auch gegeben ist.

Zweitens sind die Zutaten alle Bio, daher auch noch ohne Schadstoffe für unsere Körper und für die Umwelt. Aber das trifft nicht nur auf die Inhaltsstoffe zu. Auch die Teebeutel sind biologisch abbaubar, da sie aus Maisstärke produziert werden. Man braucht für die auch weniger Material, als für die herkömmlichen, da sie die neuartige Pyramiedenform haben. Alles in allem gut durchdacht und vor allem an die Zukunft gedacht.

Ich habe mir drei Sorten zum testen bestellt. Wobei ich nicht alleine getestet habe, das durfte ich nicht. Meine Jungs haben gesehen, dass es sich im Paket um Tee handelt und haben mir das Versprechen abgenommen nicht alleine zu testen. Und weil ich eine liebe Mama bin (zumindest manchmal) habe ich natürlich mit ihnen getestet um ihre Meinung auch zu bekommen.

Wie schon gesagt, kommen die neuen Teesorten alle in den Pyramiedenbeuteln daher. Was es Kneipp auch ermöglicht, die Zutaten etwas größer zu lassen und nicht alles so fein zu mahlen. So sieht man, dass man wirklich nur hochwertige Zutaten im Tee hat.

Nun aber zu den einzelnen Sorten. Zuerst Goodbye Stress mit Nanaminze, Rosmarin und grünen Tee veredelt mit Minzöl. Sehr erfrischend. Wobei ich sagen muss, warm hat es nicht unseren Geschmack getroffen, man wird zwar ruhiger aber schmecken muss es ja auch. Doch kalt mit einem Schuss Zitrone schmeckte er uns richtig gut. So schnell konnte der Tee gar nicht kalt werden, wie er dann getrunken war. Also der Tee wird auf jeden Fall für den Sommer gemerkt, da dann gleich ne ganze Kanne gekocht und als Eis-Tee getrunken. Der ist echt richtig erfrischend.

Dann haben wir es uns mit dem Tee Wohlfühlzeit gut gehen lassen. Ein Tee mit Rooibos, Anis und Kokosflocken. Zusätzlich ist noch etwas Zimt und Orangenöl enthalten. Der Tee ist unser absoluter Favorit. Da wir jeder Ort zur Wohlfühloase. Einfach Tee genießen und durchatmen. Für die kleine Entspannung zwischendurch.

Der letzte Tee, den wir nun getestet haben hat den schönen Namen Verwöhn Dich. Da schauten meine Jungs erst einmal skeptisch, da er eine Mädchen Farbe hat. Auf mein Kommentar, dass dann alle Erdbeeren im Garten mir gehören und sie keine mehr abbekommen, da sie ja Mädchenfarbe haben, wollten sie nicht eingehen. Eigentlich schade, da ich dachte ich kann ihn alleine trinken, denn ich mag Hagebutte. Die Hagebutte wird in diesem Tee von Hibiskusblüte und Rote Beete begleitet, dazu dann noch viele andere leckere und fruchtige Zutaten, wie auch Orangenöl. Der Tee schmeckt auch richtig gut, sowohl warm, als auch kalt.

Da es das natürlich nicht war, mit neuen Sorten, zeige ich euch noch die anderen. Da gibt es nun noch Lebensfreude und Zeit zum Träumen.

Für uns hat Kneipp mit diesen Teesorten echt einen Volltreffer gelandet und bei uns wird nun noch mehr Tee getrunken als vorher. Ja obwohl hier zwei Kinder wohnen wird bei uns Hauptsächlich Tee getrunken. Was mich wirklich froh macht, da ich größtenteils auf den Kauf von den Zuckerwassern verzichten kann.

Offenlegung: Die hier beschriebenen Tees wurden uns von Kneipp zur Verfügung gestellt.

Ein Gedanke zu “Der neue Tee von Kneipp

  1. Die Wohlfühlzeit ist auch bei mir die Nummer 1. Aber ohne den Test hätte ich den nie gekauft, denn Rooibos und Kokos kann nicht schmecken . Hab ihn sogar schon nachgekauft.
    Liebe Grüsse in den Süden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.